Testsieger bei Mundspülungen

Testsieger bei Mundspülungen

Eine gute Mundspülung braucht jeder, der unter schlechtem Atem leidet und der eine wichtige Verabredung hat. Natürlich auch jeder, dem eine gesunde Mundhygiene am Herzen liegt. Mundspülungen werden aber auch für Patienten mit fester Zahnspange, Senioren oder als Ergänzung zur Pflege kariöser Zähne empfohlen. Kinder sollten Mundspülungen erst dann benutzen, wenn sie diese zuverlässig wieder ausspucken – also in der Regel ab einem Alter von sechs Jahren.
Eine gute Spülung zeichnet sich durch einen guten Kariesschutz aus: Sie enthält Fluorid und plaquehemmende Bestandteil.
Mundspülungen müssen nicht teuer sein: Laut Stiftung Warentest (1/2018) sind die drei Testsieger für 75 Cent zu haben. Bestnoten erhielten die Produkte von dm «Dontodent Antibakterielle Mundhygiene», von Lidl «Dentalux Mundspülung » sowie von Penny und Rewe «Today Dent Mundspülung ». Rossmann bot die beste Spülung für Kinder «Perlodent med Junior 6+». Vier Spülungen fielen im Test wegen mangelnden Schutzes durch.
Quelle: Brunnen Apotheke Essen